DKV Krankenhauszusatzversicherung (KGZ1 & KGZ2)

  • Wahlärztliche Behandlung im Krankenhaus
  • Vor-und nachstationäre Behandlungen
  • Keine Begrenzung durch GOÄ
  • Beitragskonstanz (Alterungsrückstellungen)
  • Unterbringung in 1-oder 2-Bett Zimmern möglich

Vorteile der DKV Zusatzversicherung Tarif KGZ1 & KGZ2

Mit den Tarifen KGZ1 und KGZ2 der DKV Krankenhauszusatzversicherung können Sie praktisch ein Upgrade des DKV UZ1 Tarifes wählen. Jetzt werden Ihnen zusätzlich zu Unterbringungskosten, wahlärztkliche Leistungen sowie Behandlungen ohne GOÄ-Begrenzung angeboten. Des Weiteren übernimmt die DKV bei den Tarifen die Transportkosten. Natürlich haben Sie auch hier das Privileg in einem Einzelzimmer (Tarif KGZ1) oder in einem Doppelzimmer (Tarif KGZ2) zu nächtigen.
Außerdem bleiben die Beiträge stabil. Das heißt mit zunehmenden Alter steigen die Beiträge nicht an. Das macht die DKV Krankenhauszusatzversicherung im Vergleich zu Anderen (bspw. CSS stationär oder Ja stationär plus) zum Vorreiter
Ab sofort bietet aber auch die DKV mit den Tarifen DKV KS1 und KS2 Varianten ohne Alterungsrückstellungen..
Hinzu kommt, dass die Transportkosten zum Krankenhaus gedeckt werden, genauso wie die anfallenden Kosten für vor-und nachstationäre Behandlungen.
Ab dem 96. Tag eines Krankenhausaufenthaltes entfallen die Beiträge (z.B. bei Koma Patienten; prominentnes Beispiel Michael Schumacher).

Die Bereitstellungskosten für TV und Telefon werden von der DKV ebenfalls übernommen.

Für ambulante Operationen wird eine Pauschale von 200 Euro gezahlt.

Der Tarif sieht eine generelle Wartezeit von 3 Monaten, sowie 8 Monate bei Schwangerschaft und Psychotherapie vor. Diese Wartezeit entfällt bei Babies und Kindern, sowie bei Versicherten der Krankenkassen BBK Pfalz, BKK mobil oil, BKK Schwenninger und einigen mehr (sprechen Sie uns gerne an).

Die Besonderheit bei den DKV Tarifen liegt darin, dass man diese auch mit gewissen Vorerkrankung abschließen kann. Bei den Tarifen KGZ1 und KGZ2 ist es definitv möglich mit einem Riskozuschlag und einer bereits bestehenden Erkrankung eine Krankenhauszusatzversicherung abzuschließen.

Wer ist die DKV?

Die DKV (Deutsche Krankenversicherung) wurde 1927 in Berlin von vier Ärzten gegründet. Der heutige Hauptsitz befindet sich allerdings in Köln. Mit 836 Mitarbeitern und 4 414 523 versicherten Personen zählt die DKV zu einer der größten privaten Krankenversicherungen

Haben Sie Fragen?

Kostenlose Hotline:

040 / 2110766-0

(Mo-Fr. 08:00 – 19:00)

Beratungshotline: 040/2110766-0
von 8.00 bis 19.00 Uhr